089 613 6633
    

Unsere Seite durchsuchen

Skisaison 2023/24 beendet!

Was sollte ich für einen erfolgreichen Skikurs beachten?

Zum ganzen Artikel >

Helm, Skibrille, Handschuhe, Skikleidung (warme Jacke und Hose), wenn ihr Kind leicht friert - warme Unterwäsche, Skisocken, Skistöcke (auf die richtige Länge achten), Skischuhe (bitte kontrollieren Sie den guten Sitz des Skischuhs), Skier (geschliffen, gewachst, Bindung richtig eingestellt), eventuell trockene Ersatz T-Shirts und Strümpfe

Voraussetzungen und Lerninhalte eines Kurses werden bei den jeweiligen Kursen beschrieben. Am Ende eines Kurses bekommen die Kinder und Eltern einen Hinweis, welchen Kurs das Kind als nächstes machen sollte. Bei erstmaliger Kursteilnahme kann man sich ebenfalls an den Voraussetzungen orientieren bzw. ggf. sich mit uns beraten.


Ausrüstung s. 1, nichtmitgeben bitte EDV Geräte, v.a. wenn dadurch die Brechreizgefahr bei der Busfahrt erhöht wird. Snacks und Getränke für den Bus mitgeben (achtet bitte darauf - ordentlich Essen und Trinken). 

Für den Lernerfolg und der Freude am Skifahren sind präparierte Ski absolut wichtig. Für die Gesundheit sind fachmännisch eingestellte Ski unabdingbar. (Bitte in geprüften Fachgeschäften die Skier präparieren und die Bindungen einstellen lassen, z. B. bei unserem Partner RADL’n’SKI ECK HÖHENKIRCHEN)

Gesundheitliche Einschränkungen, Brechreizgefahr, etc.. Wir können leider nicht garantieren, dass Kinder in einem Skikurs zusammen fahren können, wenn dadurch die Leistungsbreite
so groß wird, dass sich das negativ auf den Lernerfolg auswirkt.

• Carvingski mit Stahlkanten und gepflegter Lauffläche max. Stirnhöhe, bei Anfängern Schulterhöhe • Skibindung mit Skistopper ohne Kraftaufwand zu bedienen, eingestellt und überprüft • Skistöcke ca. bis zum Bauch, allerdings erst ab Zwergerl Kurs Z2 mitbringen (Länge 90 Gradwinkel Oberarm – Unterarm)  

• Skischuhe mit zum Trocknen herausnehmbaren Innenschuhen und leicht verstellbaren Schnallenverschlüssen • Skibekleidung aus atmungsaktivem und wasserfestem Obermaterial, praktischerweise 2–teilige Bekleidung aus Anorak und Skihose

• Rucksack für Mamas leckere Brotzeit und Ersatzkleidung (T-Shirt, Socken) • Ausrüstung namentlich kennzeichnen (Ski & Helm wird von uns gekennzeichnet)  


Alle Kursteilnehmer bitte einen Account bei der Buchung anlegen. Sie werden dann im Buchungssystem über die jeweilig gebuchten Kursserien informiert.

Zusätzlich können alle Skifreunde hier den Allgemeinen Newsletter der Skischule Oberhaching abonnieren. Für alle Infos rund um den Skisport werden Sie automatisch nach E-Mail-Bestätigung des Abonnements mit dem allgemeinen Newsletter der Skischule Oberhaching versorgt.


Fragen Sie uns!

Wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen rund um das Skifahren, die Skigebiete und die Skikursinhalte
Kurskonzept (Kurzfassung)
- Kleingruppen (max. 6 Schüler)
- Lernhilfen, Methoden und Pistenauswahl gemäß Gruppe und Alter
- Kurseinteilung nach Können und Alter (vor Ort wird nochmals eingeteilt)
- Ganztagesbetreuung der Kinder mit reichhaltigem Mittagessen (ca. 10€)
- schneesichere, abwechslungsreiche Skigebiete mit modernen Lift-und  vielseitigen Pistenanlagen
- Traditions-Busunternehmen für eine sichere und entspannte Busfahrt
Speziell für die Zwerge
- Kinderland-Nutzung für die Kleinsten mit Seillift, Zauberteppich etc.
- Abschlussrennen mit Urkunde und Auszeichnung

Die Skilehrer/innen der Skischule Oberhaching

Justin
Skischulleiter
Beruf: Studiere Informatik in München und natürlich Skilehrer
Hobbys: 
Skifahren, Kitesurfen, Mountain Bike, Wandern
Florian
Stellvertretender Skischulleiter (pausiert 23/24) das Beste ist gerade gut genug
Julian
Verträge, Gehälter, Events Beruf: Studiere Jura und arbeite nebenher als Barkeeper, (im Winter natürlich Skilehrer ?
Hobby: Gitarre spielen/jammen, mit Freunden furth gehen 
Johannes N.
Materialwart Beruf:
Industrie Mechatroniker

Hobbys: Schrauben, Basteln, Fischen, gerne im Berg

Nina Nachwuchs Skilehrer*innen
Abteilung Jugend bis 18 Jahre

Susi
Geschäftsstelle TSV unser Draht zur Geschäftsstelle
Miri
Skischulleiterin Hobby:  Skifahren, Schwimmen, Wandern, Rennrad, Freunde treffen
Beruf: Gruppenleiterin
Johanna

Hobbies: Skifahren, Mountainbiken, Volleyball und Wandern

Beruf: Studiere Soziologie

 

Claudia

von der Skischule Pfaffenhofen
Hobby: Skifahren, Klettern, Reisen mit dem Camper, kreativ mit Stoff und Papier
Beruf: Erzieherin
Bernd

von der Skischule PfaffenhofenHobby: Rennradfahren, Skifahren und Fotografie
Beruf: Werkstattleiter
Richard
Drucksachen, Werbemittel
Hobby: natürlich Skifahren, Windsurfen und "Draussen zuhause"
Beruf: Geschäftsführer, Digitaldruckzentrum DDZMUC
Korbinian
Materialwart Hobby: Tauchen, Skifahren und DJ
Beruf: Schreiner

Anna K.


Timo

Moritz


Lilli


Sophia


Valentin



Elena
Kursregistrierung Skilehrer*innen Hobbies: Skifahren, Klettern, Wandern, Mountainbiken
Beruf: Ergotherapeutin
Jonathan
Texte SPSP
Hobby: Klettern, Rennradfahren, Schrauben und natürlich Skifahren

Andi (Ex-Chef)
Ruhepol an der Spitze
Georg
Stellvertretender Skischulleiter Hobby: Skifahren, Eishockey, Surfen
Beruf: Unternehmer
Erich Stellvertretender Skischulleiter Hobby: Relaxen
Beruf: Geschäftsführer, Marketing/PR Agentur
Finn


Nico D.


Simon


Johannes K.

Laura

Anna T.

Freddy

Franziska

Nico B.

Nikolai

Johanna H.


Laurenz


Hendrik


Babette (Babsi)



Neu im Team!

Neu im Team

Neu im Team!

Unsere Skilehrer-Helferinnen (Unsere Bank bei den Zwergen)

Gertraud


Karin


Esther

Dori

Winklmoos/Steinplatte

Sudelfeld

Lermoos/Grubigstein

Brixental

Brauneck

Kühtai

Wildschönau

Hochfügen

St.Johann