089 613 6633
    

Unsere Seite durchsuchen

Organisatorisches 
o Übungsleiter, Kursleiter und Helfer sind verantwortlich, dass das Hygienekonzept im Indoor-und Outdoor-Bereich eingehalten wird.
o Die einzelnen Sportfachverbände haben für ihre jeweilige Wettkampfsportart eigene Hygienekonzepte entwickelt, diese sind auf den Internetseiten der jeweiligen Sportfachverbände abrufbar: https://www.blsv.de/blsv/blsv/sportfachverbaende.html

1. Hat mein Kind eine komplette Skiausrüstung?
Helm, Skibrille, Handschuhe, Skikleidung (warme Jacke und Hose), wenn ihr Kind leicht friert - warme Unterwäsche, Skisocken, Skistöcke (auf die richtige Länge achten), Skischuhe (bitte kontrollieren Sie den guten Sitz des Skischuhs), Skier (geschliffen, gewachst, Bindung richtig eingestellt), eventuell trockene Ersatz T-Shirts und Strümpfe

2. Welchen Level kann mein Kind fahren?
Voraussetzungen und Lerninhalte eines Kurses werden bei den jeweiligen Kursen beschrieben. Am Ende eines Kurses bekommen die Kinder und Eltern einen Hinweis, welchen Kurs das Kind als nächstes machen sollte. Bei erstmaliger Kursteilnahme kann man sich ebenfalls an den Voraussetzungen orientieren bzw. ggf. sich mit uns beraten.

3. Was sollte ich meinem Kind zum Kurs mitgeben?
Ausrüstung s. 1, Geld für das Mittagessen (ca. 10 €), nichtmitgeben bitte EDV Geräte, v.a. wenn dadurch die Brechreizgefahr bei der Busfahrt erhöht wird. Snacks und Getränke für den Bus mitgeben (achtet bitte darauf - ordentlich Essen und Trinken).

4. Sind die Ski präpariert? (gewachst, geschliffen Bindung eingestellt!)
Für den Lernerfolg und der Freude am Skifahren sind präparierte Ski absolut wichtig. Für die Gesundheit sind fachmännisch eingestellte Ski unabdingbar. 

5. Was muß ich unbedingt den Skilehrern mitteilen?
Gesundheitliche Einschränkungen, Brechreizgefahr, wir können nicht garantieren, das Kinder in einem Skikurs zusammenfahren können, auch wenn sie uns das mitteilen

6. Zwergerlkursausrüstung
• Carvingski mit Stahlkanten und gepflegter Lauffläche max. Stirnhöhe, bei Anfängern Schulterhöhe
• Skibindung mit Skistopper ohne Kraftaufwand zu bedienen, eingestellt und überprüft
• Skistöcke ca. bis zum Bauch, allerdings erst ab Zwergerl Kurs Z2 mitbringen (Länge 90 Gradwinkel Oberarm – Unterarm)
• Skischuhe mit zum Trocknen herausnehmbaren Innenschuhen und leicht verstellbaren Schnallenverschlüssen
• Skibekleidung aus atmungsaktivem und wasserfestem Obermaterial, praktischerweise 2–teilige Bekleidung aus Anorak und Skihose
• Rucksack für Mamas leckere Brotzeit und Ersatzkleidung (T-Shirt, Socken) • Ausrüstung namentlich kennzeichnen (Ski & Helm wird von uns gekennzeichnet)